Vorgehensweise für die Lernzeit, Nachmittags- und Ferienbetreuung

  • Nach Schulschluss findet 45 Minuten Lernzeit für alle Kinder der SOS-Betreuung, Modul 1 und Modul 2 statt, wo Ihr Kind die Hausaufgaben erledigen soll. Bei der Lernzeit müssen die Kinder nicht zum Mittagessen angemeldet werden, es sei denn, sie besuchen danach eine AG oder bleiben zur Nachmittagsbetreuung. Dann müssen die Kinder zum Essen angemeldet werden.
  • Da es keine Verpflichtung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Hausaufgaben besteht, kontrollieren Sie diese bitte daheim.
  • Die von Frau Bettenhausen verteilten Menüpläne müssen zur Anmeldung rechtzeitig und vollständig abgegeben werden. Bei Verlust können die Menüpläne auch auf der Schulhomepage unter „Downloads“ ausgedruckt werden.
  • Kurzfristige An- und Abmeldungen müssen bis um 08:00 Uhr erfolgen.
  • Wenn Sie Ihr Kind nach der AG oder nach der Betreuung abholen, dann melden Sie das Kind bitte unbedingt bei der jeweiligen Betreuungskraft ab. Geht Ihr Kind alleine nach Hause, dann wirken Sie bitte auf Ihr Kind ein, dass es sich abmeldet.
  • Die Anmeldungen zur Ferienbetreuung müssen bis zum Stichtag abgegeben werden! Betreuungskräfte müssen eingeplant werden, evtl. Kauf von Fahrkarten usw., daher werden nachträglich keine Anmeldungen mehr angenommen.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind bei der Ferienbetreuung ausreichend Frühstück mit.
  • Änderung des Moduls nach oben kann jederzeit erfolgen (von SOS in Modul 1 oder 2, aber auch von Modul 1 in Modul 2). Änderungen nach unten kann nur zum Schulhalbjahr erfolgen.

 

>>> Download <<<